About

 

Benjamin Garcia Alonso

Musiker, Komponist – geboren 1980, Bocholt

Foto: Gerhard Richter

Foto: Gerhard Richter

Ab 8 Jahren Gitarrenunterricht, später dann auch E-Gitarren, E-Bass, Schlagzeug und Kontrabassunterricht an der Bocholter Musikschule bei u.a. Ernst Sicker und Henning Gailing.

Ab 2000 Jazz-Kontrabassstudium an der Folkwang-Hochschule in Essen bei u.a. John Goldsby, Peter Herborn, Hugo Read und Peter Walter. Er nahm außerdem einige Stunden bei Dieter Manderscheid und stand u.a. mit Ack van Rooyen und Paul Heller auf der Bühne.

Seit seinem Diplom 2005 führten Ihn verschiedene Projekte durch Deutschland, Spanien und Mexiko.

Neben seiner Tätigkeit als Kontrabassist in verschiedenen Jazz-Formationen, steht er in der Pop-Band “El Mono” als Sänger und Gitarrist auf der Bühne. Immer wieder arbeitet er mit Film und Theater. So entstanden die Bühnenmusiken für die Tanzhaus NRW-Produktionen “Schmetterling flieg!” mit Mistel López und “kind.gerecht. – I change my world!” mit dem Sabine Seume Ensemble und dem Theater Fayoum 2012 entstand das Theaterstück “Die Große Wörterfabrik”, eine Kooperation des FFT Düsseldorf und dem Fitz Stuttgart wo er auf der Bühne als Multiinstrumentalist auftrat.
Benjamin wurde zwei mal mit dem “Jazz-Werk-Ruhr-Preis” ausgezeichnet.

Im November 2012 hat er seine Jazz Debüt CD, “Red Peace – Benjamin Garcia Quartet” und im April 2013 die EP seiner Popband “El Mono – Kreisel” auf seinem Label “Mojacar Music” veröffentlicht.