Nimmersatt

Version 2

 

                                      amazon_button           Nimmersatt          
                                             
Benjamin Garcia – Nimmersatt
Der Herbst bringt neue Farben in die Welt, aber auch Melancholie: Der endlos scheinende Sommer ist vorbei. So mancher wird der Hitze und der sommerlich-dösigen Behäbigkeit an See und Strand nachtrauern. Vom Sommer wird man schließlich „nimmersatt“ – so heißt das neue Deutsch-Pop-Album des Kölner Allround-Musikers Benjamin Garcia. Es bildet den Schlusspunkt seiner „Eis-Trilogie“.

 

Auch für die beiden Vorgängeralben „Hurra, Hurra“ (2014) und „Probier was Neues“ (Juli 2018) wählte Garcia Eis als Leitmotiv auf dem Cover. Für ihn ist es ein Symbol, das Unterschiedliches zusammenbringt: Genuss und Gegenwart und Erinnerungen an die Sommer seiner Kindheit, die er in seiner zweiten Heimat Spanien verbrachte; Lust auf Neues, unterschiedliche Geschmacksrichtungen und den Spaß am Ausprobieren. Und da – erbarmungsloses Schicksal! – jedes Eis irgendwann schmilzt, steht es auch für Vergänglichkeit.

 

Das Gefühlsspektrum zwischen Freude, Traurigkeit, Hoffnung, Spaß und Enttäuschung findet sich in den elf Songs auf „Nimmersatt“ wieder. Aufgenommen wurde die CD von Jonathan Hoffmann im Hirschberg Studio, Schmallenberg sowie von Benjamin Garcia selbst. Das Album erscheint am 1. November 2018 und wird bei iTunes, Spotify, Amazon und anderen Plattformen erhältlich sein.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close